Aktueller Beitrag im TN-Newsletter

OSTBAYERN KOPPELT GASTGEBER ÜBER EIGENE SEITEN MIT HOTELPORTALEN

 

 

 

Dass ein Tourismusverband seinen Hoteliers hilft, möglichst viele Gäste zu gewinnen, ist selbstverständlich. Weit darüber hinaus geht allerdings das Engagement des Tourismusverbandes Ostbayern in Sachen digitaler Support. Die Zimmerangebote auf den Websites der Hoteliers werden mit gleich drei vom Verband betriebenen Portalen verknüpft. Dazu sind alle Betriebe, die an das Online-Buchungssystem des Verbandes angeschlossen sind, direkt auch auf den großen Reservierungsplattformen sichtbar – und zwar ohne Mehraufwand oder zusätzliche Datenpflege. Über Kooperationen hat der Verband im Hintergrund für Schnittstellen etwa zu Booking.com und Schmetterling gesorgt – ein in Bayern bislang einmaliges Konzept. Gut ein Viertel der Betriebe in Ostbayern ist inzwischen ans System angeschlossen.